Pferdezucht Hartmannsdorf
Pferdezucht Hartmannsdorf

Die Alapaha Blue Blood Bulldoge ist eine recht junge aus der USA stammende Rasse. Sie  verkörpert einen gesunden und sportliche Bulldogentyp, ohne viele der bulldogentypischen Erkrankungen, die man bei anderen Vertretern der Bulldogenfamilien immer häufiger findet.

 

 

Rassen aus denen die Alapha Blue Blood Bulldoge entstanden ist:

 

  • American Bulldog
  • Old English Bulldogge
  • Bandog
  • Lana Lou Lane Alapaha
  • Old Southern Bulldog
  • White English Bulldog

Die Rasse fand ihren Urprung in den frühen 80er Jahren, wurde jedoch erst nach 2000 als eigenständige Rasse als Reinzucht weitergezüchtet. Die Rasse begründet sich auf den Bulldogen, die in den Südstaaten der USA als Farmhunde gehalten wurden – genau genommen den Bulldogen aus der Gegend des Alapaha River im Süden von Georgia. Es ist lediglich ein Züchter genauer bekannt, Buck Lane, der diese Hundeart „entwickelt“ hat und diese auch züchtete. Seine Zucht wurde später von seiner Enkelin Lana Lou Lane weitergeführt. Sie wollten mit ihrem Zuchtprogramm den ehemaligen und zeitweise fast ausgestorbenen Plantagen Hund der Südstaaten erhalten und wiederbeleben.

 

Diese Rasse wurde als Arbeits- und Farmhunde gezüchtet. Zum einen um große Viehherden über lange Strecken zu treiben, ausgebrochene Rinder einzufangen und bei Bedarf auch niederzuwerfen und natürlich auch die Herden gegen menschliche und tierische Räuber zu verteidigen. Die Stammväter der Rasse waren berühmt für ihren unerschütterlichen Mut und ihre Loyalität der Familie und dem Grund gegenüber, die sie, wenn nötig, auch bis zum Äußersten beschützten.

 

Die Alapaha Blue Blood Bulldoge ist ein mittelgroßer, athletischer, gesunder Hund mit bulldogentypischem Gesicht und breitem Kopf, sehr muskulös und trotzdem sportlich. Sie können 40-60 cm groß werden und dabei, bei großen geschlechtsspezifischen Unterschieden, bis 50 kg schwer werden. Es sind eigentlich alle Farben erlaubt, wobei ein großteils weißer Hund mit mehr oder weniger großen farbigen Arealen bevorzugt wird. Es können folgende Farben vorkommen: weiß, choclate, braun, rehfarben, schwarz und alle Farben kombiniert mit dem Muster Merle oder Brindle.

 

Der Charakter, wie er beschrieben wird und wie wir ihn auch aus eigener Erfahrung bestätigen können, weist noch viel der ehemaligen Nutzung auf, für die diese Rasse einst gezüchtet wurde. Wie es der Name "Blue Blood" schon sagt, wirkt die Alapaha Bulldoge oft etwas erhaben über ihre Umgebung. Sie sind excellente Begleit- und Familienhunde, mit einem hohen Schutzinstinkt und sehr viel Loyalität und Liebe der Familie und allen Familienmitgliedern gegenüber. Es sind große, kräftige Hunde, die trotzdem die Bewegung und jede Art von sportlicher Aktivität lieben. Bei korrekter Sozialisierung und Aufzucht sind diese Hunde leicht zu erziehen, sehr sozial anderen Hunden und Tieren gegenüber und freundlich, wenn auch zurückhaltend Fremden gegenüber. Sie haben ein sehr gutes Gespür für Ihre Umgebung und Situationen und passen sich schnell an jede gestellte Aufgabe an.

 

Der Alapaha wurde niemals als Hund für Personen oder Tierkämpfe gezüchtet, sondern als Familienhund und Wächter für Haus und Hof. Er benötigt unumgänglich die Nähe zu seiner Familie und ist nicht geeignet für alleinige Zwingerhaltung oder als Wachhund ohne Bezug zu seinen Menschen. Diese Hunde streben sehr nach der Nähe und Zuneigung des Menschen und wollen in jeder Hinsicht gefallen, sind daraufhin dann aber auch bereit alles für ihre Familie zu geben und danken es mit unerschütterlicher Loyalität.

 

zum detailierten Rassestandard

 

 

unsere Hunde sind registriert beim IABBR

 

 

Hier finden Sie uns

Tierarztpraxis an der Spree

Hauptstrasse 52

15528 Spreenhagen

 

Kontakt

Telefon: 0170/9291116

Email: susanne.benter@my.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezucht Hartmannsdorf